Seitennavigation hier klicken >>>
 

Komfortable Finca

Nachrichten von Radio Europa

Kaninchen zum Jagen verkauft

Kanarische Inseln » Die Naturschutzabteilung der Policia Canaria wurde jetzt auf eine Kuriose Anzeige im Internet aufmerksam. Hier bot man Wildkaninchen an, welche freigelassen werden sollen für die Jäger welche sie dann jagen können. Die Polizei besuchte den Inserenten und beschlagnahmte 18 Tiere. Laut einem Gesetz bereits aus dem Jahr 1998 ist der Handel mit Tieren zu diesem Zweck verboten.

Mit Bus und Stadtbahn zum Karneval

Kanarische Inseln » Wie jetzt die Verwaltung der Öffentlichen Verkehrsbetriebe berichtet, gibt es jetzt zum Karneval in der Stadt Santa Cruz eine erhöhte Frequenz der Stadtbahnen. Hier wird dann im drei Minuten Takt gefahren. Auch die TITSA Busgesellschaft wird weitere 14 Buslinen zur Verstärkung einrichten. Also können Sie Ihr Auto zu Hause lassen.

Strafe

La Palma / Santa Cruz » Der Verband der Bananenbauern von La Palma mit 3700 Mitgliedern hat jetzt eine Protestkundgebung angekündigt. Der Verband soll 200.000€ Strafe bezahlen für nicht genehmigte Bananenverkäufe nach Portugal. Diese wurden auch unter dem normalen Preis für 15 Cent das KG verkauft. Der Verband ist der Meinung besser so als die Bananen vergammeln zu lassen.

Auch Bienen brauchen eine Genehmigung

La Palma / Caldera de Taburiente » Die Seprona, die Naturschutzabteilung der Guardia Civil, hat jetzt bei Caldera de Taburiente auf der Insel La Palma einen Imker angezeigt, der wohl ohne Genehmigung illegal neue Bienenstämme auf der Insel eingeführt hat. Der Hinweis kam von einem besorgten Imker Kollegen.

Lösten Bauarbeiten die Katastrophe aus?

Teneriffa / Arona » Wie jetzt Fachleute und Techniker bestätigen, sind vermutlich die Bauarbeiten, die eine Bank in dem Gebäude im Jahr 2001 durchführen ließ, die Ursache für den Einsturz des Geschäftshauses am 14. April 2016 in Los Cristianos. Hierbei kamen insgesamt sieben Menschen ums Leben. Zwischenzeitlich beschäftigt sich das Gericht von Arona und die Anwälte der Geschädigten mit dem Vorfall.

Baden verboten - wegen Quallen

Teneriffa / Güimar » Wir berichteten über Quallen an der Küste bei Güimar. Die Gemeinde hat nun die Strände Playa El Cabezo und El Puertito für die Badegäste gesperrt. Dort ist bis auf Widerruf das Baden untersagt.

Protestaktion gegen Tierquälerei

Teneriffa / Santa Cruz » Beim verkaufsoffenen Sonntag in Santa Cruz trafen sich auch hunderte von Menschen an der “Plaza Weyler“, um an den Protestaktionen gegen die Tiermisshandlung teilzunehmen. Insbesondere ging es hier um die Podenco Hunde auf den Inseln und dem spanischen Festland.

Kein Regen – kein Giesswasser

Gran Canaria / Las Palmas » Da die Wasserspeicher auf Gran Canaria recht leer sind weil der Regen fehlt, muss das Wasser aus den Entsalzungsanlagen von Telde und Agüimes in den Süden gepumpt werden. Es ist derzeit wohl die trockenste Zeit seit dem Jahr 1996. Im Süden fehlt es an Gießwasser für die Landwirte und auch Frischwasser.

Stellengesuche

Stellengesuch aufgeben
hier klicken!


15.2.2017 - Reitlehrerin/Horsetrainer
Habe 52 Jahre sehr vielseitige Erfahrung und Wissen rund um Pferd und Reiten im Angebot und würde mich gern vom Festland nach Teneriffa verändern - bin auch gern teilzeit oder auf Honorarbasis tätig, spreche gut englisch und brauchbar spanisch
E-Mail: Heide-Friska@mail.de
Telefon: 7 222 332 63
13.2.2017 - Suche Arbeitsstelle
Ich bin Nathalie (31Jahre) ,helfe ihnen im Garten und Haushalt,betreute ihre Kinder oder Altsemester,führe ihre Hunde aus oder bediene die Gäste in ihrem Lokal.

Wenn Sie eine Kontakt freudige und zuverlässige Mitarbeiterin suchen ,die Spaß am Umgang mit Mensch ,Tier und Natur hat ,können sie sich gern bei mir melden .

Bevorzugt suche ich in Voll-Teilzeit mit Anmeldung
E-Mail: pruegel.nathalie1@yahoo.com
Telefon: +34662230869
6.2.2017 - Granny sucht nette Familie
Suche für die Wintermonate (ab November 2017 - Februar 2018) eine nette Familie, die eine Granny-aupair sucht. Ich arbeite in Deutschland als Nachhilfelehrerin und Kinderfrau, habe selber 2 erwachsene Kinder und möchte einfach dem deutschen Winter entfliehen. Kost und Logis plus kleines Taschengeld, mehr erwarte ich nicht. Ich spreche Deutsch, Englisch und habe Grundkenntnisse in Spanisch.
E-Mail: romaha@live.de
Telefon: 0745791613
4.2.2017 - Suche eine Arbeitsstelle als Hausmeister
Hallo, bin 43 Jahre alt und suche eine Arbeitsstelle als Hausmeister oder ähnliches. Bin technisch und handwerklich begabt. Spreche perfekt spanisch und deutsch. Sauber, pünktlich und zuverlässig.
E-Mail: oklas73@gmail.com
Telefon: 669318888
25.1.2017 - Suche Arbeit in Norden von Teneriffa
Eine 40 jährige,zuverlässige,sehr ordentliche und sympathische Frau sucht Arbeit in der Verwaltung,Reinigung oder auch sehr gerne (Erfahrung vorhanden)in der Personenpflege,d.h.kochen(von gut bürgerlichen bis diätetischen Küche),Haushalt und Begleitung.Mehrere Sprachen vorhanden.Nur Norden von Teneriffa.Ich freue mich auf ihre Antwort.Magdalena
E-Mail: duschek1976@yahoo.de
Telefon: 0034/ 689 399 838
20.1.2017 - Gärtner sucht Nebenjobs aller Art
bin gelernter Gärtner und suche Nebenjobs aller Art von Privatleuten. Bin mit Zelt, Rucksack und Isomatte auf Reisen. Zuverlässig, sehr ordentlich und freundlich im Umgang. Stundenlohn auf Verhandelungsbasis. Freue mich auf Ihre Nachricht! MfG
E-Mail: hillecarsten1@gmail.com
Telefon: 015110268616
29.12.2016 - Nebenbeschäftigung Gastronomie
Hallo,suche Nebenbeschäftigung und Kontakt in Teneriffa,da ich dorthin in absehbarer Zeit auswandern möchte. Bin in Pension komme aus der Gastronomie gelernt und beabsichtige auf TR mich in diesen Bereich noch etwas zu betätigen.
E-Mail: ernst.lang48@gmail.com
Telefon: +43664 4455887 +34638 797940
28.12.2016 - examinierte Gesundheits-und Krankenpflegerin such
Hallo, Ich, Eugenia, 26 Jahre jung und examinierte Gesundheits-und Krankenpflegerin, incl. Fortbildung zur ausserklinischen Intensivpflege mit Heimbeamtmung, suche eine entsprechende Aufgabe im Privathaushalt. Auslandserfahrung vorhanden. Bei Interesse bitte fuer weitere Infos melden. Lieben Dank.
E-Mail: investinbeauty@web.de
Telefon: 0034605216727
23.12.2016 - Residentin sucht
Deutsche Residentin, sehr zuverlässig und ordentlich, flexibel, Führerschein, mehrere Sprachen, sucht Arbeit in der Verwaltung, Reinigung und allen dazu gehörigen Aufgaben was Ihre Ferienwohnung/en oder Ferienhaus betrifft. Kümmere ich mich gerne um Ihre Gäste und Sauberhaltung, Übergabe, Abholung, Babysitting etc., alles was anfällt.Nur Süden Teneriffa. Freue mich auf Ihre Nachricht
tene2013@gmx.es
22.12.2016 - Hausverwaltung oder Ähnliches
Bin Deutscher,Rentner und suche Tätigkeit,Haus-u. Ferienwohnung verwalten,pflegen,reinigen. Übernehme auch andere Tätigkeiten. Bin für alles aufgeschlossen
E-Mail: wo-ad@web.de
Telefon: +491631604782

Mietwagen-Preisvergleich für Teneriffa >>>


Pinnwand ►

Private Verkäufe ►

KFZ & Zubehör ►

Mietgesuche ►

Vermietungen ►

Immobilien-Markt ►

Stellengesuche ►

Stellenangebote ►

Dies & Das ►

Bekanntschaften & Kontakte ►


Der Anzeiger Startseite ►

Immobilien ►

Kleinanzeigen ►

Nachrichten ►

Kontakt & Impressum ►

LogIn ►


Teneriffa Immobilien • Immobilienmarkt auf Teneriffa • Immobilien Teneriffa Nord • Teneriffa Süd Immobilienmarkt • Teneriffa Immobilien von Privat • Finca auf Teneriffa • Ferienhäuser von privat zu verkaufen • Villen Teneriffa Süd & Nord • Immobilienangebote • Immobilien auf Teneriffa kaufen • Immobilienmakler • Grundstück auf Teneriffa kaufen • Gewerbeimmobilien auf Teneriffa • Dr. Mayer Immobilien der Finca-Spezialist • Immobilien Kleinanzeigen-Markt und vieles mehr!

 

Komfortable Finca

Nachrichten von Radio Europa

Kaninchen zum Jagen verkauft

Kanarische Inseln » Die Naturschutzabteilung der Policia Canaria wurde jetzt auf eine Kuriose Anzeige im Internet aufmerksam. Hier bot man Wildkaninchen an, welche freigelassen werden sollen für die Jäger welche sie dann jagen können. Die Polizei besuchte den Inserenten und beschlagnahmte 18 Tiere. Laut einem Gesetz bereits aus dem Jahr 1998 ist der Handel mit Tieren zu diesem Zweck verboten.

Mit Bus und Stadtbahn zum Karneval

Kanarische Inseln » Wie jetzt die Verwaltung der Öffentlichen Verkehrsbetriebe berichtet, gibt es jetzt zum Karneval in der Stadt Santa Cruz eine erhöhte Frequenz der Stadtbahnen. Hier wird dann im drei Minuten Takt gefahren. Auch die TITSA Busgesellschaft wird weitere 14 Buslinen zur Verstärkung einrichten. Also können Sie Ihr Auto zu Hause lassen.

Strafe

La Palma / Santa Cruz » Der Verband der Bananenbauern von La Palma mit 3700 Mitgliedern hat jetzt eine Protestkundgebung angekündigt. Der Verband soll 200.000€ Strafe bezahlen für nicht genehmigte Bananenverkäufe nach Portugal. Diese wurden auch unter dem normalen Preis für 15 Cent das KG verkauft. Der Verband ist der Meinung besser so als die Bananen vergammeln zu lassen.

Auch Bienen brauchen eine Genehmigung

La Palma / Caldera de Taburiente » Die Seprona, die Naturschutzabteilung der Guardia Civil, hat jetzt bei Caldera de Taburiente auf der Insel La Palma einen Imker angezeigt, der wohl ohne Genehmigung illegal neue Bienenstämme auf der Insel eingeführt hat. Der Hinweis kam von einem besorgten Imker Kollegen.

Lösten Bauarbeiten die Katastrophe aus?

Teneriffa / Arona » Wie jetzt Fachleute und Techniker bestätigen, sind vermutlich die Bauarbeiten, die eine Bank in dem Gebäude im Jahr 2001 durchführen ließ, die Ursache für den Einsturz des Geschäftshauses am 14. April 2016 in Los Cristianos. Hierbei kamen insgesamt sieben Menschen ums Leben. Zwischenzeitlich beschäftigt sich das Gericht von Arona und die Anwälte der Geschädigten mit dem Vorfall.

Baden verboten - wegen Quallen

Teneriffa / Güimar » Wir berichteten über Quallen an der Küste bei Güimar. Die Gemeinde hat nun die Strände Playa El Cabezo und El Puertito für die Badegäste gesperrt. Dort ist bis auf Widerruf das Baden untersagt.

Protestaktion gegen Tierquälerei

Teneriffa / Santa Cruz » Beim verkaufsoffenen Sonntag in Santa Cruz trafen sich auch hunderte von Menschen an der “Plaza Weyler“, um an den Protestaktionen gegen die Tiermisshandlung teilzunehmen. Insbesondere ging es hier um die Podenco Hunde auf den Inseln und dem spanischen Festland.

Kein Regen – kein Giesswasser

Gran Canaria / Las Palmas » Da die Wasserspeicher auf Gran Canaria recht leer sind weil der Regen fehlt, muss das Wasser aus den Entsalzungsanlagen von Telde und Agüimes in den Süden gepumpt werden. Es ist derzeit wohl die trockenste Zeit seit dem Jahr 1996. Im Süden fehlt es an Gießwasser für die Landwirte und auch Frischwasser.

>