Seitennavigation hier klicken >>>
 

Komfortable Finca

Nachrichten von Radio Europa

Kaninchen zum Jagen verkauft

Kanarische Inseln » Die Naturschutzabteilung der Policia Canaria wurde jetzt auf eine Kuriose Anzeige im Internet aufmerksam. Hier bot man Wildkaninchen an, welche freigelassen werden sollen für die Jäger welche sie dann jagen können. Die Polizei besuchte den Inserenten und beschlagnahmte 18 Tiere. Laut einem Gesetz bereits aus dem Jahr 1998 ist der Handel mit Tieren zu diesem Zweck verboten.

Mit Bus und Stadtbahn zum Karneval

Kanarische Inseln » Wie jetzt die Verwaltung der Öffentlichen Verkehrsbetriebe berichtet, gibt es jetzt zum Karneval in der Stadt Santa Cruz eine erhöhte Frequenz der Stadtbahnen. Hier wird dann im drei Minuten Takt gefahren. Auch die TITSA Busgesellschaft wird weitere 14 Buslinen zur Verstärkung einrichten. Also können Sie Ihr Auto zu Hause lassen.

Strafe

La Palma / Santa Cruz » Der Verband der Bananenbauern von La Palma mit 3700 Mitgliedern hat jetzt eine Protestkundgebung angekündigt. Der Verband soll 200.000€ Strafe bezahlen für nicht genehmigte Bananenverkäufe nach Portugal. Diese wurden auch unter dem normalen Preis für 15 Cent das KG verkauft. Der Verband ist der Meinung besser so als die Bananen vergammeln zu lassen.

Auch Bienen brauchen eine Genehmigung

La Palma / Caldera de Taburiente » Die Seprona, die Naturschutzabteilung der Guardia Civil, hat jetzt bei Caldera de Taburiente auf der Insel La Palma einen Imker angezeigt, der wohl ohne Genehmigung illegal neue Bienenstämme auf der Insel eingeführt hat. Der Hinweis kam von einem besorgten Imker Kollegen.

Lösten Bauarbeiten die Katastrophe aus?

Teneriffa / Arona » Wie jetzt Fachleute und Techniker bestätigen, sind vermutlich die Bauarbeiten, die eine Bank in dem Gebäude im Jahr 2001 durchführen ließ, die Ursache für den Einsturz des Geschäftshauses am 14. April 2016 in Los Cristianos. Hierbei kamen insgesamt sieben Menschen ums Leben. Zwischenzeitlich beschäftigt sich das Gericht von Arona und die Anwälte der Geschädigten mit dem Vorfall.

Baden verboten - wegen Quallen

Teneriffa / Güimar » Wir berichteten über Quallen an der Küste bei Güimar. Die Gemeinde hat nun die Strände Playa El Cabezo und El Puertito für die Badegäste gesperrt. Dort ist bis auf Widerruf das Baden untersagt.

Protestaktion gegen Tierquälerei

Teneriffa / Santa Cruz » Beim verkaufsoffenen Sonntag in Santa Cruz trafen sich auch hunderte von Menschen an der “Plaza Weyler“, um an den Protestaktionen gegen die Tiermisshandlung teilzunehmen. Insbesondere ging es hier um die Podenco Hunde auf den Inseln und dem spanischen Festland.

Stellenangebote

Stellenangebot aufgeben
hier klicken!


22.2.2017 - Call Agent im Homeoffice gesucht
Call Agent im Homeoffice gesucht!

800 Euro Fixum Plus Provision.
E-Mail: newmediamarketing@post.com
8.2.2017 - Call Agent im Homeoffice gesucht ( Fixum)
Werbeagentur sucht Call Agenten im Homeoffice! Fixum + Provision
Anmerkung der Redaktion: Lieber Inserent, wie wär´s mit einer Kontaktangabe?
28.1.2017 - Haushälterin benötigt
Wir sind glücklich Familie mit 2 erwachsenen Kindern sind wir in der Notwendigkeit der aktiven Arbeiter für die Post der Hauswirtschaft unserer Duplex befindet sich in Teneriffa Pflicht: * Sie sind zu verwalten einen Haushalt und führen Reinigung und andere häusliche Aufgaben im Haus Arbeitsstunde * 3days in einer Woche, 4hours pro Tag Lohn * (290e - 350e wöchentlich) je nach Erfahrung Anforderung * Der Mitarbeiter muss aktiv, vertrauenswürdig und in der Lage sein, selbständig zu arbeiten. * Bildung ist nicht wirklich Pflicht. Vorteil * Transportentschädigung könnte bei Bedarf berücksichtigt werden Wie man anwendet * Senden Lebenslauf, Bewerbung direkt über email:
E-Mail: geoffreyromeo05@gmail.com
Telefon: 678241203
26.1.2017 - Handwerker
Suche längerfristig Handwerker bei Adeje für fliesen und/oder verputzen und/oder tapezieren.
E-Mail: info@stbgerds.de
Telefon: 00491726992153
24.1.2017 - Call Agent im Homeoffice gesucht
Für ein interessantes Projekt suchen wir zur langfristigen Zusammenarbeit Call Center Agents im Home Office, die folgendes mitbringen sollten:
- stabiles Internet - Microphon bzw. Headset - Skype - Erfahrung Outbound - hohe Motivation und Affinität zu unseren Projekten - gute PC Kenntnisse - perfekte Deutschkenntnisse - gute Ausdrucksweise - Lust Geld zu verdienen - Zuverlässigkeit - pro Woche mindestens 20 Stunden Zeit für uns
Wir bieten:
- faire Bezahlung 120 bis 170 Euro Provision pro Abschluss - interessante Projekte - pünktliche Auszahlung - ein tolles Arbeitsklima
Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung mit Angabe Ihres Skype Namens.
E-Mail: Cantador@post.com

Mietwagen-Preisvergleich für Teneriffa >>>

 
1-5 von 24
nächste Seite >>

Pinnwand ►

Private Verkäufe ►

KFZ & Zubehör ►

Mietgesuche ►

Vermietungen ►

Immobilien-Markt ►

Stellengesuche ►

Stellenangebote ►

Dies & Das ►

Bekanntschaften & Kontakte ►


Der Anzeiger Startseite ►

Immobilien ►

Kleinanzeigen ►

Nachrichten ►

Kontakt & Impressum ►

LogIn ►


Teneriffa Immobilien • Immobilienmarkt auf Teneriffa • Immobilien Teneriffa Nord • Teneriffa Süd Immobilienmarkt • Teneriffa Immobilien von Privat • Finca auf Teneriffa • Ferienhäuser von privat zu verkaufen • Villen Teneriffa Süd & Nord • Immobilienangebote • Immobilien auf Teneriffa kaufen • Immobilienmakler • Grundstück auf Teneriffa kaufen • Gewerbeimmobilien auf Teneriffa • Dr. Mayer Immobilien der Finca-Spezialist • Immobilien Kleinanzeigen-Markt und vieles mehr!

 

Komfortable Finca

Nachrichten von Radio Europa

Kaninchen zum Jagen verkauft

Kanarische Inseln » Die Naturschutzabteilung der Policia Canaria wurde jetzt auf eine Kuriose Anzeige im Internet aufmerksam. Hier bot man Wildkaninchen an, welche freigelassen werden sollen für die Jäger welche sie dann jagen können. Die Polizei besuchte den Inserenten und beschlagnahmte 18 Tiere. Laut einem Gesetz bereits aus dem Jahr 1998 ist der Handel mit Tieren zu diesem Zweck verboten.

Mit Bus und Stadtbahn zum Karneval

Kanarische Inseln » Wie jetzt die Verwaltung der Öffentlichen Verkehrsbetriebe berichtet, gibt es jetzt zum Karneval in der Stadt Santa Cruz eine erhöhte Frequenz der Stadtbahnen. Hier wird dann im drei Minuten Takt gefahren. Auch die TITSA Busgesellschaft wird weitere 14 Buslinen zur Verstärkung einrichten. Also können Sie Ihr Auto zu Hause lassen.

Strafe

La Palma / Santa Cruz » Der Verband der Bananenbauern von La Palma mit 3700 Mitgliedern hat jetzt eine Protestkundgebung angekündigt. Der Verband soll 200.000€ Strafe bezahlen für nicht genehmigte Bananenverkäufe nach Portugal. Diese wurden auch unter dem normalen Preis für 15 Cent das KG verkauft. Der Verband ist der Meinung besser so als die Bananen vergammeln zu lassen.

Auch Bienen brauchen eine Genehmigung

La Palma / Caldera de Taburiente » Die Seprona, die Naturschutzabteilung der Guardia Civil, hat jetzt bei Caldera de Taburiente auf der Insel La Palma einen Imker angezeigt, der wohl ohne Genehmigung illegal neue Bienenstämme auf der Insel eingeführt hat. Der Hinweis kam von einem besorgten Imker Kollegen.

Lösten Bauarbeiten die Katastrophe aus?

Teneriffa / Arona » Wie jetzt Fachleute und Techniker bestätigen, sind vermutlich die Bauarbeiten, die eine Bank in dem Gebäude im Jahr 2001 durchführen ließ, die Ursache für den Einsturz des Geschäftshauses am 14. April 2016 in Los Cristianos. Hierbei kamen insgesamt sieben Menschen ums Leben. Zwischenzeitlich beschäftigt sich das Gericht von Arona und die Anwälte der Geschädigten mit dem Vorfall.

Baden verboten - wegen Quallen

Teneriffa / Güimar » Wir berichteten über Quallen an der Küste bei Güimar. Die Gemeinde hat nun die Strände Playa El Cabezo und El Puertito für die Badegäste gesperrt. Dort ist bis auf Widerruf das Baden untersagt.

Protestaktion gegen Tierquälerei

Teneriffa / Santa Cruz » Beim verkaufsoffenen Sonntag in Santa Cruz trafen sich auch hunderte von Menschen an der “Plaza Weyler“, um an den Protestaktionen gegen die Tiermisshandlung teilzunehmen. Insbesondere ging es hier um die Podenco Hunde auf den Inseln und dem spanischen Festland.

>